Wann:
20. April 2022 um 14:30
2022-04-20T14:30:00+02:00
2022-04-20T14:45:00+02:00
Wo:
ZHAW School of Management and Law
St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur

Herr Dr. Daniel Gerson
Institut für Judaistik, Theologische Fakultät Universität Bern

Covid-Leugner machen eine „jüdische Weltverschwörung“ für die Pandemie verantwortlich. Ein rechtsextremer Rassist erschiesst im amerikanischen Pittsburgh Betende in einer Synagoge. Auf einer antiisraelischen Demonstration in Berlin wird von radikalen deutschen Muslimen „Juden ins Gas“ geschrien. Judenfeindschaft erscheint aktuell in vielfältiger Form. Politisch in den meisten Demokratien geächtet, bleibt Antisemitismus heute ein Kennzeichen der radikalen Ablehnung unserer offenen Gesellschaft und belegt die Kontinuität von Jahrhunderte alten Vorurteilen.