Sep
22
Mi
Astronomie in der vormodernen islamischen Welt: Entstehung, Ausbreitung und Wirkung in der westlichen Welt @ ZHAW School of Management and Law
Sep 22 um 14:30
Astronomie in der vormodernen islamischen Welt: Entstehung, Ausbreitung und Wirkung in der westlichen Welt @ ZHAW School of Management and Law

Dr.phil.Johannes Thomann
Asien-Orient-Institut, Philosophische Fakultät UZH

Bei der Entstehung der neuen Wissenschaftstradition in der 2. Hälfte des 8. Jahrhunderts in Bagdad war die Astronomie eine Leitwissenschaft. Vom Osten des islamischen Reiches aus gelangte sie bis ins muslimische Spanien. Von den zahlreichen arabischen Fachbüchern wurden viele lateinisch übersetzt zu Lehrbüchern der westeuropäischen Universitäten.

Sep
29
Mi
Loslassen und Festhalten @ ZHAW School of Management and Law
Sep 29 um 14:30
Loslassen und Festhalten @ ZHAW School of Management and Law

Prof.Dr.Mathias Allemand
Psychologisches Institut & USFP Dynamik Gesunden Alterns, Philosophische Fak. UZH

Abschiede, Übergänge und Neuanfänge begleiten uns ein Leben lang. Das Leben aufzuräumen, Ausgedientes loszuwerden oder Belastendes abzuschütteln fällt manchen Menschen schwer und ist oft schmerzhaft. Im Vortrag werden unter anderem folgende Fragen behandelt: Was ist Loslassen und wie funktioniert es? Warum fällt Loslassen so schwer? Was sind Gründe und Folgen des Loslassens und des Festhaltens? Wie gelingt das Loslassen, kann man das lernen? Welche Rolle spielt das Loslassen beim Älterwerden?

Okt
6
Mi
Energiewenden: Geschichte, Gegenwart und Zukunft @ ZHAW School of Management and Law
Okt 6 um 14:30
Energiewenden: Geschichte, Gegenwart und Zukunft @ ZHAW School of Management and Law

Dr.Monika Gisler
Philosophische Fakultät UZH

In den vergangenen 150 Jahren hat sich die Energiebasis unserer Gesellschaft stark verändert. Produktion und Verbrauch haben sich um ein Vielfaches erhöht, die notwendigen Ressourcen und wirtschaft-  lichen Voraussetzungen grundlegend gewandelt. Der Vortrag themati-siert vergangene Trends dieses Transformationsprozesses, ordnet die aktuelle Energiewende historisch ein und wirft einen Blick in die Zukunft.

Okt
13
Mi
Warum haben Probleme keine einfachen Lösungen? @ ZHAW School of Management and Law
Okt 13 um 14:30
Warum haben Probleme keine einfachen Lösungen? @ ZHAW School of Management and Law

Prof.Dr.Frank Schweitzer
Professur für Systemgestaltung, Dept. Management, Technologie und Oekonomie ETHZ

Natürlich gibt es Probleme, für welche einfache Lösungen existieren. Im Zimmer ist es zu kalt? Heizung aufdrehen! Aber eigentlich interessieren wir uns für andere Probleme. Wieso müssen die Reichen immer reicher werden? Warum können wir nicht kooperativer sein? Wie lässt sich der Frieden im mittleren Osten wiederherstellen? Aus wissenschaftlicher Sicht sind reale Probleme oftmals „frustrierte“ Probleme. Das heisst, es gibt nicht die eine perfekte Lösung, sondern eine Vielzahl mehr oder weniger schlechter Lösungen. Das hängt mit der Struktur dieser Probleme zusammen, die gleichzeitig widerstreitende Anforderungen erfüllen sollen und uns zwingen, Prioritäten zu setzen und Kompromisse zu finden. Die Wissenschaft komplexer Systeme hilft uns zu verstehen, warum bessere Lösungen nicht existieren, wie dynamische Rückkopplungseffekte gute Lösungen zu schlechten werden lassen und warum „Sowohl als auch“ allemal besser ist als „Entweder oder“. Die Adaptivität komplexer Systeme hat eben auch ihre guten Seiten: sie ist die Grundlage der Evolution.

Okt
20
Mi
Die Erforschung der Planetenentstehung mit dem VLT Planet Finder @ ZHAW School of Management and Law
Okt 20 um 14:30
Die Erforschung der Planetenentstehung mit dem VLT  Planet Finder @ ZHAW School of Management and Law

Prof.Dr.Hans Martin Schmid
Institut für Teilchen- und Astrophysik, Dept. Physik ETHZ

Das neue “Planet Finder” Instrument am Very Large Telescope in Chile ist ein adaptives Optiksystem zur Untersuchung von astronomischen Objekten mit sehr grosser räumlicher Auflösung und hohem Kontrast. Diese innovative Technik wird gebraucht für die detaillierte Charakterisierung von zirkumstellaren Scheiben in denen Planeten entstehen und für den zukünftigen Nachweis von Leben auf extra-solaren Planeten. Es wird illustriert, wie ein solches Gerät funktioniert, was wir heute mit dem „Planet Finder“ schon erreichen können und welche Weiterentwicklungen noch benötigt werden, um in Zukunft wirklich ausserirdisches Leben zu finden.

Okt
27
Mi
Multiple Sklerose – ein Überblick von den Ursachen bis zur aktuellen Therapie @ ZHAW School of Management and Law
Okt 27 um 14:30
Multiple Sklerose – ein Überblick von den Ursachen bis zur aktuellen Therapie @ ZHAW School of Management and Law

PD Dr.med.Christian Kamm
MS Zentrum, Kantonsspital Luzern

Die Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems und mit einem durchschnittlichen Erkrankungsalter von 30 Jahren, die am häufigsten zur Behinderung führende Erkrankung junger Erwachsener in industrialisierten Nationen. Unbehandelt führte die Multiple Sklerose üblicherweise über Jahre und Jahrzehnte zu einer fortschreitenden geistigen und körperlichen Behinderung. Vor gut 25 Jahren kamen jedoch die ersten Medikamente auf den Markt, welche den Krankheitsverlauf der Multiplen Sklerose positiv beeinflussen konnten und innerhalb der letzten 10 Jahre kamen zahlreiche unterschiedlichste und zum Teil sehr potente Präparate auf den Markt mit denen die Krankheit meist sehr gut kontrollierbar ist. Auch die symptomatische Therapie der Multiplen Sklerose hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Somit stellt die Multiple Sklerose heutzutage eine behandelbare Erkrankung dar, insbesondere wenn die Diagnose früh gestellt wird und früh im Krankheitsverlauf eine Therapie begonnen wird. In diesem Vortrag möchte ich einen Überblick über das aktuelle Wissen der Multiplen Sklerose geben, inklusive möglicher Ursachen, Krankheitsmechanismen, Diagnosestellung und die aktuellen Therapiemöglichkeiten.