Sep
18
Mi
Gesund mit Hund? @ ZHAW School of Management and Law
Sep 18 um 14:30
Gesund mit Hund? @ ZHAW School of Management and Law | Winterthur | Zürich | Schweiz

Prof. Dr. Martin Meyer
Neuropsychologie, Philosophische Fakultät UZH

Nicht umsonst wird der Hund als der beste Freund des Menschen bezeichnet: Hunde leisten ihren Menschen Gesellschaft und ermöglichen soziale Kontakte, sie bieten Struktur durch die täglichen Spaziergänge und halten fit. Eine Studie der Universität Zürich soll die Wirkung auf das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit im Zusammenleben mit einem Hund auf allein lebende ältere Menschen untersuchen.

Sep
25
Mi
Leonardo da Vinci – Was wir über ihn wissen und was nicht @ ZHAW School of Management and Law
Sep 25 um 14:30
Leonardo da Vinci – Was wir über ihn wissen und was nicht @ ZHAW School of Management and Law

Prof. Dr. Bernd Roeck
Historisches Seminar
Philosophische Fakultät UZH

Der Vortrag gibt auf der Grundlage der wichtigsten Quellen einen Überblick über Leben und Werk Leonardos da Vinci, dessen Todestag sich 2019 zum 500. Mal jährt. Besonderes Gewicht wird auf die Rekonstruktion der kreativen Arbeit gelegt, die Leonardos Kunst, seinen Forschungen und seinen Erfindungen vorausging. Sie ist in seinem Fall besser rekonstruierbar als bei jedem anderen Künstler oder Gelehrten der Renaissance.

Okt
2
Mi
Lebenslange Weiterbildung im digitalen Zeitalter @ ZHAW School of Management and Law
Okt 2 um 14:30
Lebenslange Weiterbildung im digitalen Zeitalter @ ZHAW School of Management and Law

Dr. Alexander Seifert
Gerontologie, Philosophische Fakultät UZH

Welche Bedürfnisse haben ältere Menschen hinsichtlich ihrer Weiter-bildung und welche Rolle spielt dabei das Internet? Der Vortrag präsentiert die ersten Ergebnisse der 2018 durchgeführten Senioren-Universität Zürich Befragung zur Lernmotivation und zur Techniknutzung. Es sollen die Ergebnisse und ihre Bedeutung für die zukünftige Ausrichtung von Seniorenuniversitäten diskutiert werden.

Okt
9
Mi
Weiter so, oder besser anders? Planungskonzepte zur Verbesserung der baulichen Rahmenbedingungen für den dritten Lebensabschnitt. @ ZHAW School of Management and Law
Okt 9 um 14:30
Weiter so, oder besser anders?  Planungskonzepte zur Verbesserung der baulichen Rahmenbedingungen  für den dritten Lebensabschnitt. @ ZHAW School of Management and Law

PD Prof. Dr. Tom Guthknecht
Dept. Architektur ETHZ

Der dritte Lebensabschnitt zeichnet sich oft durch Einschränkungen körperlicher und geistiger Fähigkeiten aus. In Vorbereitung darauf ist es wichtig, das bauliche Umfeld frühzeitig anzupassen. So kann erreicht werden, dass Autonomie im Alter und die soziale Teilhabe möglichst lange erhalten bleiben. Eine behutsame, diskrete Gestaltung dafür steigert Freude und Lebensqualität.

Okt
16
Mi
Wie schwer ist ein Proton? Und wieviel wiegt das Universum? @ ZHAW School of Management and Law
Okt 16 um 14:30
Wie schwer ist ein Proton? Und wieviel wiegt das Universum? @ ZHAW School of Management and Law

Prof. Dr. Urs Wenger
Institut für theoretische Physik
Universität Bern

In diesem Vortrag wollen wir uns überlegen, wie man das Gewicht des Universums bestimmen kann. Dazu müssen wir in die Welt der Elementarteilchen eintauchen und das Geheimnis lüften, wie die Masse und damit das Gewicht der hauptsächlich aus Protonen und Neutronen bestehenden Materie rund um uns herum zustande kommt. Ein anderes, dunkles Geheimnis hütet das Universum aber weiterhin: die bekannte, berechenbare Materie macht nur einen ganz kleinen Teil der Gesamtmasse des Universums aus, der grösste Teil besteht aus sogenannter dunkler Materie und dunkler Energie. Was genau verbirgt sich hinter diesem dunklen Geheimnis und was wissen wir über diesen mysteriösen Teil des Universums?

Okt
23
Mi
Wenn Medikamente krank machen: Von der Hauptwirkung zur Nebenwirkung @ ZHAW School of Management and Law
Okt 23 um 14:30
Wenn Medikamente krank machen: Von der Hauptwirkung zur Nebenwirkung @ ZHAW School of Management and Law

PD Dr. med. Stefan Weiler
Medizinische Fakultät UZH

«Die Dosis macht das Gift.» Dieser bekannte Ausspruch von Paracelsus hat noch heute seine Gültigkeit. Aber was sind weitere Faktoren, dass Medikamente mehr schaden als nützen?  Wer ist besonders gefährdet? Welche Medikamente sind besonders «giftig»? Wie kann man Nebenwirkungen möglichst frühzeitig «diagnostizieren» und was kann man dagegen tun? Dieser Vortrag gibt Antworten.